Rote Nacht 2018

Die Rote Nacht des BSA gehört seit vielen Jahren zu den gesellschaftlichen Highlights in Oberösterreich und findet 2018 bereits zum 13. Mail statt. Mehr als 800 Besucherinnen und Besucher genießen jedes Jahr das unvergleichliche Ambiente der Roten Nacht im Südflügel des Linzer Schlosses mit kulinarischen Höhepunkten, Live-Musik, viel Kunst und interessanten Gesprächen hoch über den Dächern von Linz. Zu diesem besonderen Abend möchten wir Sie ganz herzlich einladen!

Kartenkauf

Es gibt drei Möglichkeiten, wie Sie zu Ihren Karten für die Rote Nacht 2018 kommen.

1) Überweisung

Sie überweisen uns den Kartenpreis (Vorverkauf EUR 25,00) bis spätestens 11. Juni 2018 unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Anschrift auf unser HYPO-Konto (IBAN: AT19 5400 0000 0034 7484) – Verwendungszweck: „ROTE NACHT“. Danach hinterlegen wir für Sie die bezahlten Karten bei der Abendkasse.
Tipp: Diese Variante ist schnell und einfach – Sie brauchen sich am Tag der Veranstaltung keine Gedanken mehr über Ihre Karten zu machen.

2) Vorverkauf

Sie erwerben die Karten in der SPÖ Oberösterreich (Landstraße 36, 1. Stock). Die Karten sind erhältlich von 2. Mai bis 11. Juni zu den Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 08.30 – 15.00 Uhr und Freitag von 08.30 – 12.00 Uhr.

3) Abendkasse

Sie erwerben die Karten zum Abendkasse-Preis von EUR 30,00 direkt beim Eingang der Roten Nacht. Achtung: begrenztes Kontingent!

 Programm

Location

» Linzer Schloss (Schlossberg 1, 4020 Linz)
» Einlass 19 Uhr | Beginn 20 Uhr
» Parkmöglichkeiten in den umliegenden Garagen. Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel durch Straßenbahnhaltestelle am Hauptplatz.
» Zugang ausschließlich über Ost-Tor Hofgasse / Tummelplatz

Für Leib & Seele

» ausgewählte Köstlichkeiten für jeden Geschmack
» Besonderes aus dem Riesen-Smoker
» erlesene Weine

Für Kulturgenuss & Unterhaltung

» Sektempfang
» Live-Musik
» Kunstinstallation der BSA KünstlerInnen
» Tombola-Verlosung mit tollen Preisen

Für interessante Gespräche

» Soziallandesrätin Birgit Gerstorfer
» Bürgermeister Klaus Luger
» MEP Josef Weidenholzer
» SPÖ Bundesfrauengeschäftsführerin Andrea Brunner
» sowie weitere SpitzenvertreterInnen aus Politik, Wirtschaft und Kultur

zurück